Fortbewegung in Kasachstan

Nach nun 5 Tagen in Kasachstan haben wir bereits 5 verschiedene Fortbewegungsmöglichkeiten ausprobiert. Zu diesen zählen:

  • Das offizielle Taxi
  • Die inoffiziellen Taxis (mittels Uber und Yanda App)
  • Der öffentliche Bus
  • Per Anhalter
  • und der Zug

Am teuersten sind die mehr oder weniger sich als offiziell ausgebenden Taxifahrer am Flughafen und an den Bahnöfen. Sollte man von dort aus starten, unbedingt darauf achten dass das Taxi einen fest eingebauten Taxometer hat. Viele vemeidliche Taxifahrer nutzen gerne hierfür eine App die man schnell manipulieren kann. Sollte man in solch ein Taxi gestiegen sein, einfach freundlich den Fahrer bitten nicht los zu fahren und direkt aussgeigen, denn solch eine Taxifahrt kostet euch mindestens das 10-fache des regulären Preises.

Der öffentliche Bus kostet 150 KZT (ca. 0,38 EUR) pro Fahrt, unabhängig davon, wie weit man fährt.

per Anhalter fahren in Kasachstan

Die wohl beste Art sich in der Großstadt fort zu bewegen ist, sich einfach an die Straße zu stellen und binnen Sekunden (ja wirklich Sekunden), bleibt jemand stehen. Passt die Richtung des Fahrers, wird man für einen kleinen Betrag oder sogar manchmal umsonst mitgenommen.

So haben uns ein paar sehr gastfreundliche Einheimische auf dem Weg zum Big Almaty Lake mitgenommen, weil sie ohnehin auf dem Weg dorthin waren. Sie haben nicht nur kein Geld für die Fahrt verlangt oder erwartet, sondern haben uns sogar noch zum essen eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.